Das ist das Ergebniss der bundesweiten Zollkontrollen vergangene Woche. Über 6.000 Mitarbeiter waren im Einsatz und überprüften 4.500 Geschäftsunterlagen. 351 Verfahren, davon 172 gegen das Mindestlohngesetz, seien eingeleitet worden. www.handelsblatt.com
Letzte Änderung am Dienstag, 25 September 2018 17:34