Forscher der Frankfurt University of Applied Sciences und der Uni Mainz haben untersucht, wie Emoticons in beruflichen E-Mails wahrgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass der Einsatz von positiven Symbolen weniger erfreuliche Nachrichten abschwächt und die Kritik als weniger hart empfunden wird. Der eigentliche Inhalt wird dennoch angenommen.
www.op-online.de
Letzte Änderung am Donnerstag, 22 Februar 2018 15:15